Passwort vergessen
» Spiele » 1. Mannschaft - VfR Katschenreuth

1. Mannschaft - VfR Katschenreuth

Beginn:
04.04.14 18:00
Mannschaft:
Gegner:
VfR Katschenreuth
Schiedsrichter:
Heinz Hofmann (TSV 09 Gräfenberg)

Vorbericht

Wiedergutmachung angesagt

 

Nach der unnötigen und blamablen Niederlage beim Tabellenletzten, dem SV Hutschdorf, liegt es an der Mannschaft in den nächsten Spielen zu zeigen, dass dieses Spiel nut eine Ausnahme war. Allerding werden die Gegner nicht leichter. Zwar haben wir unser Saisonziel Klassenerhalt bereits erreicht, doch warum soll man die Gunst der Stunde nicht nutzen oben dabei zu bleiben. Deshalb werden wir gegen den VfR II wieder einen anderen TSV sehen. Auch wenn Rocco gesperrt ist, Mario und Baggio verhindert sind und hinter einigen Spielern noch ein kleines Fragezeichen steht, sollte die Mannschaft stark genug seine, die Gäste zu besiegen. Dazu gehört aber eine vernünftige Einstellung, denn bereits das Hinpiel war hart umkämpft und die Katschenreuther können auf einige Akteure der ersten Mannschaft zurückgreifen, die ja spielfrei ist.


Spielbericht

Kreisklasse 5 Bayreuth-Kulmbach, 16. Spieltag, 04.04.2014

TSV Harsdorf - VfR Katschenreuth 2  3:0 (2:0)

 

Sicherer Heimsieg

von Jörg Hinsche

Die Harsdorfer mussten auf drei Stammspieler verzichten und einige Spieler liefen angeschlagen auf. Deshalb kam die frühe Führung durch Bilogrevic der Scharnagel-Truppe sehr entgegen. Ein Freistoß von Dötsch fiel Bilogrevic am Torraum vor die Füße und im dritten Versuch war der Ball dann endlich im Tor, nachdem zuvor der Gästetorwart zwei Mal glänzend reagierte. Die Katschenreuther waren zwar jederzeit bemüht, liefen sich aber regelmäßig in der von Ingo Scharnagel gut organisierten Abwehr fest. Einzig gefährliche Aktion war ein Weitschuss, der aber von Patrick Klier sicher abgewehrt wurde. In der 16. Minute ein langer Pass aus der Harsdorfer Hälfte auf F. Becke, dessen Gegenspieler und der Torwart rutschten aus, so dass Becke es leicht hatte, auf 2:0 zu erhöhen. In zweiten Halbzeit das selbe Bild, der TSV hatte das Spiel jederzeit im Griff und erspielte sich einige gute Chancen. Doch entweder traf man das Alumminium wie Dötsch und Feulner oder Ball ging knapp am Kasten der Gäste vorbei. Kurz vor Schluss erzielte Bilogrevic nach schönem Zuspiel von Feulner mit seinem zweiten Tor den Endstand. Ein verdienter Sieg nach der blamablen Leistung des letzten Wochenendes. Schiedsrichter Hofmann hatte mit der insgesamt recht fairen Begegnung keine Mühe.

TSV Harsdorf: Klier 2,2, Wesser 2,2, Dötsch 2,0, Hofmann D., Bilogrevic 2,2, Dörfler Mar. 2,0, Becke C. 2,7, Scharnagel I. 1,5, Scharnagel H. 1,8, Gutzeit 2,0, Becke F. 2,3 / Hofmann A., Amell, Wille, Feulner 2,3 (46.)
VfR Katschenreuth 2: Buß, Hahn, Knopf, Stöcker P., Fichtner R., Weinlein, Kolb, Passing H., Kaiser, Scheibe, Schirmer St. / Kirsch, Naser (46.), Scholz (46.), Heller (70.)
Tore: 1:0 Bilogrevic (4.), 2:0 Becke F. (16., Dötsch), 3:0 Bilogrevic (89., Feulner)
Gelbe Karten: Becke C. - Foulspiel (54.), Bilogrevic - Foulspiel (22.), Feulner - Foulspiel (87.) / Passing H. - Foulspiel (23.), Weinlein - Foulspiel (73.) | Gelb-rote Karten: - / - | Rote Karten: - / -
Zuschauer: 90 | Schiedsrichter: Heinz Hofmann (Verein nicht bekannt) 2,0
 
 


Aufstellung

Spielort

Für diese Seite muss Javascript aktiviert sein.




Kommentare