Passwort vergessen
» Spiele » 1. Mannschaft - 1.FC Kupferberg (0:5)

1. Mannschaft - 1.FC Kupferberg (0:5)

1.FC Kupferberg
Beginn:
26.04.15 15:00
Mannschaft:
Gegner:
1.FC Kupferberg
Schiedsrichter:
Philipp Krausa (VfB 1923 Einbach)
Ergebnis:
(0:5)

Vorbericht

Wer kann spielen???

Mit dem Tabellenzweiten stellt sich morgen ein Aufstiegsaspirant vor, der den TSV Stadtsteinach möglicht noch abfangen will. Wir dagegen brauchen noch einen Sieg um den Klassenerhalt endgültig einzutüten. In diesem Spiel wären wir aber mit einem Punkt bereits sehr zufrieden, da wir sehr viele verletzte und angeschagene Spieler haben, die nicht einsatzfähig sind.


Spielbericht

Kreisklasse 4 Bayreuth-Kulmbach, 26. Spieltag, 26.04.2015

TSV Harsdorf - 1. FC Kupferberg  0:5 (0:0)

Ergebnis war am Ende zu hoch

von Jörg Hinsche

Der TSV musste nicht nur auf fünf Spieler verzichten, sondern auch einige angeschlagene Akteure einsetzen. Wie angespannt die Personalsituation war, zeigte der Einsatz von Dominik Moreth, der sich am Wochenende auf "Heimaturlaub" in Bayreuth befand und eigentlich als Zuschauer kommen wollte und vom Trainer gebeten wurden, nach fast einem Jahr Pause, einzuspringen. Unter diesen Voraussetzungen begann die Heimmannschaft sehr defensiv und machte die Räume eng. Mit viel Willen und hoher Laufbereitschaft gelang es auch, die Kupferberger in der ersten Hälfte meist vom Tor wegzuhalten. Bei der einzigen guten Chance reagierte Ersatztorwart Amell sensationell aus kurzer Distanz gegen Schanz. Auf der anderen Seite hätten Moreth per Kopf oder Becke und Wesser bei ihren Direktabnahmen mit ein wenig Glück auch ein Tor erzielen können. Die Gäste taten sich sehr schwer gegen die gut organisierten Harsdorfer. Nach der Pause gingen die Kupferberger in der 52. Minute doch mit 1:0 in Führung, brauchten dafür aber einen unglücklich und unhaltbar abgefälschten Schuss von Dresel. Bis zur 70. Minute langte die Kraft der Harsdorfer und mit dem 0:2 von Schanz fiel dann eigentlich schon die Entscheidung. Obwohl dem TSV zunehmend die Puste ausging, versuchte man, mehr nach vorne zu spielen und gab den Gästen so mehr Räume. Man ging auch nicht mehr so konsequent in die Zweikämpfe und die Kupferberger nutzten dies zu weiteren drei Toren. Die Gäste gewannen verdient, doch fiel der Sieg am Ende zu hoch aus. Die Heimmannschaft konnte kämpferisch überzeugen.

TSV Harsdorf: Amell, Alvaran, Lang D., Gräf, Hofmann D., Wesser, Bilogrevic, Scharnagel I., Funke, Kadner, Becke F. / Popp, Moreth (19.), Pop (81.)
1. FC Kupferberg: Susko, Heisinger, Müller, Witzgall D., Seidl, Hain C., Schuberth C., Holhut F., Lauterbach B., Schanz, Schuberth A. / Weber, Townsend, Holhut L. (63.), Rodler (87.), Dresel (46.)
Tore: 0:1 Dresel (52.), 0:2 Schanz (70.), 0:3 Schanz (80.), 0:4 Schuberth A. (86.), 0:5 Schuberth A. (89.)
Gelbe Karten: Moreth (44.), Kadner (54.) / Lauterbach B. (67.), Schuberth C. (75.) | Gelb-rote Karten: - / - | Rote Karten: - / -

Zuschauer: 100 | Schiedsrichter: Philipp Krausa (VfB 1923 Einberg e.V.)


Aufstellung

Spielort

Für diese Seite muss Javascript aktiviert sein.




Kommentare