Passwort vergessen
» Spiele » 2. Mannschaft - 1.FC Kirchleus II (6:1)

2. Mannschaft - 1.FC Kirchleus II (6:1)

1.FC Kirchleus II
Beginn:
20.08.15 18:30
Mannschaft:
Gegner:
1.FC Kirchleus II
Schiedsrichter:
Athansio Konstantopoulos (BSC Kulmbach)
Ergebnis:
(6:1)

Vorbericht

Kann die Zweite nachlegen?

Gegen die Reserve des 1.FC Kirchleus will unsere Mannschaft versuchen an die zuletzt gezeigten Leistungen anzuknüpfen. Unser Gegner hat bisher erst zweimal gespielt und dabei in Ködnitz mit 8:1 und gegen Peesten mit 3:1 jeweils den Kürzeren gezogen. Sollte der Gegner ohne große Verstärkungen aus der ersten Mannschaft kommen, können wir vielleicht erneut einen Sieg einfahren, wenn wir wieder so konzentriert zu Werke gehen. Neben den verletzten Matze Linke und Jörg Schneider müssen wir auch auf die Urlauber Mike Pickel und Nico Sendelbeck weiterhin verzichten.


Spielbericht

B-Klasse 6 Bayreuth-Kulmbach,

3. Spieltag, 20.08.2015

TSV Harsdorf 2 - 1. FC Kirchleus 2  6:1 (3:0)

erneut klarer Sieg der Harsdorfer Reserve

von Jörg Hinsche

Wie in den letzten Spielen begann die Heimmannschaft druckvoll und spielte viel über die Außenbahnen. Die Gäste hatten in der ersten Hälfte kaum etwas dagegen zu setzen, so dass TW Amell eine ruhige erste Hälfte verbrachte. Die ersten beiden Tore erzielte Kapitän Dennis Hübner jeweils aus kurzer Distanz und das dritte Tor war eher glücklich als der Ball nach einer Ecke Fischer auf den Fuß fiel und dann ins Tor rollte. Mit dem 3:0 zur Pause waren die Kirchleuser noch gut bedient. Nach dem Wechsel kamen sie zwar ein wenig besser ins Spiel, strahlten dabei aber kaum Torgefahr aus. Im Gegenteil nach einer schönen Flanke von Fischer konnte Torjäger Bilki den Ball aus fünf Metern volley einnetzen. Danach die beste Chance der Gäste als Verteidiger Schäfer versehentlich aus kurzer Distanz seinen eignen Torwart Amell prüfte, der, ebenso wie bei einem Fernschuss, hervorragend reagierte. Bei einem Kopfball von Hahn aus kurzer Distanz war allerdings auch er machtlos und die Gäste belohnten sich mit dem Anschlusstor. Der TSV legte dann aber noch zweimal nach als zuerst Waldmann und dann auch Purucker Schüsse, die Torwart Geier nur nach vorne abwehren konnte, im Nachschuss vollendeten. Das 6:1 war auch in dieser Höhe verdient, da die junge Harsdorfer Mannschaft ihrem Gegner spielerisch und läuferisch überlegen war.

TSV Harsdorf 2: Amell, Purrucker, Popp M., Opel Al., Schäfer, Pop, Popp, Lang D., Fischer, Hübner D., Bilki / Bayer, Waldmann (46.), Stein (55.), Will M. (68.)
1. FC Kirchleus 2: Geier J., Michel K., Schuberth D., Hahn, Ruppert D., Ruppert B., Ziebis, Leistner, Partenfelder M., Michel, Tauchert / Seifferth, Partenfelder S., Reiser, Zschornak
Tore: 1:0 Hübner D. (11., Pop), 2:0 Hübner D. (19., Bilki), 3:0 Fischer (34., Hübner D.), 4:0 Bilki (62., Fischer), 4:1 Hahn (71.), 5:1 Waldmann (79., Popp M.), 6:1 Purrucker (88.)
Gelbe Karten: - / - | Gelb-rote Karten: - / - | Rote Karten: - / -

Zuschauer: 35 | Schiedsrichter: Athanasios Konstantopoulos (Blaicher SC Kulmbach)


Aufstellung

Spielort

Für diese Seite muss Javascript aktiviert sein.




Kommentare